BikeBoard

BikeBoard

Ob für Freizeit oder im Beruf, das neue Bikeboard bietet die neueste Technologie als individuelles Transportfahrzeug. Das BIKEBOARD bietet Mobilität mit Elektroantrieb und wiederaufladbare Lithium Eisen Phosphat Batterien. Das Bikeboard ist einfach im Gebrauch und hat 4 Modell-Varianten inklusiv Zubehör für Praxis und Freizeit.

Reichweite: ca. 35km 
Batterien abnehmbar
Batterie-Ladezeit: ca. 3 Stunden
Günstige Betriebskosten: ca. CHF 1/100km 

Fragen Sie nach dem Freeliner (Reha Version, möglich via IV)

500W, 20km/h, 7.5Ah (1 x Akku) Schwarz / Weiss / Rot / CHF 3'498.00

500W, 20km/h, 7.5Ah ( 2x Akku) Schwarz / Weiss / Rot / CHF 3'998.00

1000W, 45km/h, 15Ah (2 x Akku) Schwarz / Weiss / Rot  / 
CHF 4'498.00

Andere Farben auf Anfrage.

 

BikeBoardWie sichere ich das Bikeboard gegen Diebstahl?


Die Batterien können an den Rahmen geschlossen und der Schlüssel kann abgenommen werden. Über den Funkschlüssel wird der Hauptstrom ein- und ausgeschaltet. Zusätzlich verfügt das Bikeboard über eine Alarmanlage, welche über den Funkschlüssel eingeschaltet werden kann. Gegen ein Wegtragen des Bikeboards kann durch das Verstärkungsrohr (zwischen Lenker und Standfläche) ein Ketten- oder Drahtseilschloss angebracht werden, das man mit einem festen Gegenstand verbindet.

 

Batterien


BikeBoardKennt die Li/po Batterie einen Memory-Effekt?
Nein, praktisch nicht. Der Memory-Effekt ist ein Phänomen der Nickel-Cadmium-Batterien, die bei häufigem Teilentladen einen erheblichen Kapazitätverlust erleiden.

Warum fährt das Bikeboard nicht mit einer Batterie?
Weil die beiden Batterien in Serie und nicht parallel geschaltet sind. Dadurch verdoppelt sich die Spannung und der Strom halbiert sich. Dies bringt auch eine Einsparung in den Verlusten.

Bringt die Kälte eine Beeinträchtigung der Batterieleistung?
Ja. Bei 0 Grad Celsius hat die Batterie 15% weniger Kapazität als bei 25 Grad Celsius.

Was sagt mir die Zustandsanzeige auf der Batterie?
Mittels der lokalen Batterie-Zustandsanzeige können Sie jederzeit die ungefähre Ladekapazität der Batterie prüfen. Bei voller Ladung wird bei der digitalen Batterie-Kapazitätsanzeige 100% Ladung angezeigt. Wenn die Batterie über keine Kapazität verfügt, wird 0% Leistung angezeigt.

1 x "ON": Batterie-Kapazitätsanzeige in mAh
2 x "ON": Errechnete, verbleibende Fahrzeit in Minuten; nach dem Laden wird ein bedeutungsloser, theoretischer max. Wert angezeigt
3 x "ON": Anzahl Ladezyklen, die die Batterie bereits erhalten hat
4 x "ON": Aktuelle Spannung der Batterie in Volt
5 x "ON": Aktueller Strom in Ampère: minus-Vorzeichen = Betriebsstrom, ohne Vorzeichen =  Ladestrom
6 x "ON": Display aus. Ein weiterer Druck auf ON wechselt wieder zu 1.

BikeBoardDie digitale Batterie-Zustandsanzeige oben auf der Batterie zeigt jederzeit durch Druck auf den Prüfknopf die Batterie-Kapazität an, zusammen mit einer der zusätzlichen (oben beschriebenen) momentanen Informationen. Betätigen Sie diesen Prüfknopf nie während der Fahrt, sonder nur im kompletten Stillstand.

 

Kann ich das Bikeboard mit dem Zug transportieren?


Sie dürfen Ihr Bikeboard im Zug mitnehmen!!!
Das Bikeboard entspricht bei der SBB (Schweizerische Bundesbahnen) der Kategorie: Fahrrad.

Das heisst, Sie müssen für Ihr Bikeboard den gleichen Preis wie für ein Fahrrad bezahlen.

 

Strassenzulassung


BikeBoard

Zusammenstellung der wichtigsten Vorschriften über Zulassung und Betrieb von Elektro-Motorfahrrädern nach VTS-Änderung 2012

Gegenstand

Leicht-Motorfahrräder
Art. 18 Bst. b VTS
Art. 18 Bst. b VTS

Motorfahrräder
Art. 18 Bst. a VTS
Art. 18 Bst. a VTS

Typengenehmigung

nicht erforderlich
Anhang 1 Ziff. 1.2 TGV

erforderlich
Anhang 1 Ziff. 1.1 TGV

Leistung Motor

max. 500 W
Art. 18 Bst b VTS

max. 1000 W
Art. 18 Bst a VTS

Tretunterstützung

max. 25 km/h
Art. 18 Bst. b VTS

max. 45 km/h
Art. 18 Bst. a VTS

Bauartbedingte
Höchstgeschwindigkeit

20 km/h
Art. 18 Bst b VTS

30 km/h
Art. 18 Bst. a VTS

Mindestdurchmesser
Antriebsrad

kein Mindestdurchmesser

0,5 m
Art. 179 Abs. 4 VTS

Mehr als 1 Platz

 

nicht zulässig
Art. 18 Bst. b Ziffer 1 VTS ausser wenn speziell zum Transport einer behinderten Person eingerichtet Art. 18 Bst. b Ziffer 1 und 2 VTS

nicht zulässig
Art. 18 Bst. a VTS

Mehr als 2 Räder

zulässig

nicht zulässig
Art. 179 Abs. 3 VTS

Pedalantrieb

 

nicht erforderlich
Art. 18 Bst. b VTS

erforderlich
Art. 179 Abs. 3 VTS

Führersitz

nicht erforderlich

erforderlich
Art. 179 Abs. 3 VTS

Abstellstütze

nicht erforderlich

nicht erforderlich
Art. 179 Abs. 5 VTS

Rückspiegel nicht erforderlich erforderlich
Art. 179 b Abs. 1 VTS

Beleuchtung

 

fest angebrachte Fahrradbeleuchtung
Art. 178a Abs. 1 und Art. 180 VTS

Motorfahrradbeleuchtung
Art. 179a VTS

Kontrollschild

 

nicht erforderlich
Art. 72 Abs. 1 Bst. k VZV

erforderlich
Art. 90 VZV

Führerausweis (mindestens)

 

Kat. M von 14 -16 Jahre ab 16 Jahre keinen
Art. 5 Abs. 2 Bst. d VZV Art. 6 Abs. 1 Bst. f VZV

Kat. M ab 14 Jahre
Art. 6 Abs. 1 Bst. a VZV Art. 3 Abs. 3 VZV

Fahrzeugausweis

nicht erforderlich
Art. 72 Abs. 1 Bst. k VZV

erforderlich
Art. 90 VZV

Helm

 

nicht erforderlich
Art. 3b Abs. 4 Bst. e VRV

nicht erforderlich wenn bauartbedingte vmax ≤ 20 km/h und Tretunterstützung ≤ 25 km/h Art. 3b Abs. 4 Bst. e VRV

Mofahelm erforderlich wenn bauartbedingte vmax > 20 km/h (oder Tretunterstützung > 45 km/h; nur bei altrecht-lich eingelösten Mofas möglich)
Art. 3b Abs. 3 VRV

Velohelm erforderlich wenn bauartbedingte vmax ≤ 20 km/h aber Tretunterstützung > 25 km/h Art. 3b Abs. 4 Bst. f VRV

Kinderanhänger

 

zulässig
Art. 63 Abs. 3 Bst. d VRV

zulässig
Art. 63 Abs. 3 Bst. d VRV

Benützung Radweg

obligatorisch
Art. 33 Abs. 1 SSV

obligatorisch
Art. 33 Abs. 1 SSV

Durchfahrt bei Verbot für Motorfahrräder

 

zulässig
Art. 19 Abs. 1 Bst. c SSV

zulässig mit abgeschaltetem Motor oder wenn vmax ≤ 20 km/h und Tretunterstützung ≤ 25km/h Art. 19 Abs. 1 Bst. c SSV

 

Alle Preise inkl. MwSt. + SWICO. Preisänderungen oder evtl. typographische Fehler vorbehalten. Alle Produktnamen und eingetragenen Warenzeichen gehören ihrer jeweiligen Inhaber. Photos und Abbildungen dienen zur Information und sind nicht vertragsbindend.
Last update 20.08.2017